Network

adeins

Als technischer Dienstleister im Kinobereich unterteilt sich die ADEINS Medialogistik GmbH in zwei Bereiche: ABWICKLUNG und CONTENT MANAGEMENT.

 

Im Bereich der ABWICKLUNG sorgt die ADEINS für den gesamten „Auftragsfluss“ aus den Kundendaten, den Planungen und alle weiteren Schritten bis zur werblichen Präsenz auf der Leinwand. Die Abwicklung der adeins stellt damit das Bindeglied zwischen der Kunden-/Agenturseite und dem Vertrieb dar.

 

Im Bereich des CONTENT MANAGEMENT (CM) laufen bei der ADEINS alle Werbemotive zusammen, die den Kinos gezeigt werden. Bild- und Tondaten werden angenommen, auf technische Vorfürbarkeit im Kino überprüft und dann zu einem digitalen Kinomaster überführt. In einigen Fällen werden dabei noch Anpassungen vorgenommen, wie z.B. die Erstellung einer Kino-Tonmischung oder die Konvertierung eines 2D Werbemotiv in ein 3D Werbemotiv. Abschließend werden die digitalen Kinomaster an unser Playout Center übergeben und finden dann (oft schon automatisch) den Weg auf die jeweilige Leinwand. „Nebenbei“ ist das CM Ansprechpartner für alle technischen Fragen rund um das digitale Kino und überwacht, dass auch alle Werbemotive pünktlich zum geplanten Start dem jeweiligen Kino bereitstehen.

 

 

7 gute Gründe

Regionale Kinowerbung

Top 10 Filmstarts

August 2017